KATHARINA KAMM RAUMKULTUR

Projekte / Stadtvilla München Outdoorbereich

Pool Position mit südlichem Flair

Ein Ort zum Entspannen und Auftanken

Zeitlose Architektur, die sich in die Umgebung einpasst und Hausherren, die Farbe lieben, bildeten das Ausgangsszenario für die Gestaltung des Outdoorbereichs einer Stadtvilla in München. Bei diesem Projekt wurden wir sowohl für den Innen- als auch für den Aussenbereich mit Pool und großzügigem Garten beauftragt. Wir entwickelten dafür ein ein komplex gedachtes Farb- und Materialkonzept – angefangen bei den architektonischen Elementen bis hin zur Kompostion der Bepflanzung.

Lieblingspaltz im Garten ist der azurblaue Pool umrahmt von saftigem Grün. Für Sommerlaune sorgen Outdoormöbel in warmen Nude, Lachs- und Rosttönen. Ein Spektrum, das hervorsticht und die klassische Farbwelt der Architektur belebt. Am Pool laden traumhaft bequeme Liegen zum Sonnenbad ein und der schattenspendende Freisitz bietet mit dem großzügigen Esstisch, umrahmt von bequemen Stahlrohrstühlen, Platz für die ganze Familie.

Auf Terrassen und Balkonen setzt sich das Farb- und Materialspiel fort: Sitzmöbel aus Stahlrohr mit bequemen Auflagen und aufwendigen Flechtungen, die an die fünfziger Jahre erinnern, stehen neben stylischen Tischen mit gitterartigen Metallfüßen und Platten aus hellem Holz. Zu Nude und Rost kommt Petrol mit in den Farbkanon.

Klassische Eleganz mit rustikaler Note

Für den Hausanstrich wählten wir einen Bone-Ton mit grünlicher Note und kombinierten ihn mit dunklem Blaugrau bei den Fensterläden. Handgefertigte schmiedeeiserne Geländer und Tore in Anthrazit verleihen dem Gebäude ein klassisch elegantes Äußeres. Den gekonnten Bruch dazu erzeugt rustikales Altholz. Besonders aufwendig ist die sternförmige Anordnung bei Hautpteingang und Garagentor.